Quantensprung

Was bedeutet es...

Werbung

Eine unglaublich große Entwicklung… oder doch nicht?

Bedeutung von „Quantensprung“

In etlichen Zeitungsartikeln, in der bunten Welt der Werbung und bei großen Reden gibt es ein Wort, das eigentlich nie fehlen darf: den „Quantensprung“!

Wer diese Aussage trifft, meint etwas Großartiges, etwas Besonderes. Man erreichte einen ungewöhnlich großen Fortschritt innerhalb kürzester Zeit, erzielte einen sensationellen Durchbruch. Das klingt schon toll – unabhängig vom tatsächlichen Wahrheitsgehalt.

Nur einer Personengruppe gegenüber darfst Du diesen Begriff so nicht verwenden, den Physikern nämlich. In der Physik handelt es sich bei einem Quantensprung – vereinfacht formuliert – um den plötzlichen Übergang eines Energiezustand eines Teilchens in einen anderen.

Das hört sich zwar auch erst einmal ganz gut an, ist aber ein so alltäglicher Vorgang wie unser Herzschlag. In der Welt der kleinsten, allerkleinsten und noch unentdeckten allerallerkleinsten Teilchen kaum der Rede wert.

Wer also euphorisch von einem Quantensprung faselt, der zaubert Dir zukünftig nur noch ein wissendes Lächeln ins Gesicht. Denn mitunter ist der Hopser gar nicht so groß wie gedacht.

Wortherkunft

Der Begriff wurde in den 1910er Jahren geprägt, als sich Wissenschaftler das erste Mal mit Themen der Quantenphysik befassten.

Max Planck – ein Mitbegründer der Quantenphysik – führte das Konstrukt des „Energiequants“ ein, was wiederum auf das lateinische Adverb „quantum“ zurückgeht (übersetzt „wie viel?“, „wie groß?“). Daraus leitete sich schlussendlich der Wortbestandteil „Quanten“ ab.

Worttrennung

  • Quan·ten·sprung

Aussprache (nach IPA)

  • ˈkvantn̩ˌʃpʁʊŋ

Beispielsätze

Das Unternehmen erzielte einen Quantensprung in der Forschung supraleitender Materialien.

Für die einen war es ein Quantensprung, für die anderen nur das Ergebnis langjähriger Forschungen.

»Mit dieser Übereinkunft haben wir einen Quantensprung in Sachen Arbeitnehmerrechte erzielt!« redete sich der Gewerkschaftspräsident den erzielten Kompromiss schön.