das Passende / das passende

Groß oder klein...

Werbung

Korrekte Schreibweise

  • das passende – kleingeschrieben (Verwendung als Adjektiv)
  • das Passende – großgeschrieben (Verwendung als Substantiv)

Bezieht sich „das passende“ auf ein vorhergehendes oder nachfolgendes Substantiv, wird es als Adjektiv kleingeschrieben.

Wird aber „das Passende“ selbst als Substantiv verwendet, dann schreibt man es groß. Bist Du Dir unsicher? Dann mach die Gegenprobe und prüfe einfach, ob sich „das Passende“ auf ein anderes Hauptwort bezieht.

Bedeutung

  • mit etwas oder jemand anderem vergleichbar oder vereinbar sein
  • für einen Zweck nützlich sein

Worttrennung

  • das pas·sen·de
  • das Pas·sen·de

Aussprache (nach IPA)

  • das ˈpasn̩də

Beispielsätze

Welcher Anzug in seinem übervollen Kleiderschrank war wohl für diesen Anlass der passende? [Kleinschreibung, da Verwendung als Adjektiv -> „der passende“ bezieht sich auf den Anzug. Du kannst den Satz nämlich ändern in „[…] für diesen Anlass der passende Anzug?“]

»Tue ich wirklich das Passende?« fragte er seinen besten Freund. [Großschreibung, da Verwendung als Substantiv.]

Die Schraube war bestimmt die passende. [Kleinschreibung, da Verwendung als Adjektiv -> siehe erstes Beispiel.]