Speziesismus

Bedeutung...

Werbung

Beim Speziesismus handelt es sich um eine Weltanschauung, die eine bestimmte Spezies über alle anderen stellt und damit die Ausbeutung der niederen Spezies legitimiert.

Der Speziesismus ist eng mit dem Begriff des Rassismus verwandt, greift in seiner Bedeutung aber über die eigene Spezies hinaus.

Speziesismus beim Menschen

Abhängig von ihrer kulturellen Prägung lernen manche Menschen von klein auf, bestimmte Tiere zu lieben und beispielweise als Haustiere zu umsorgen, während andere Tiere weniger bedeutsam sind, Schmerzen erleiden und ausgebeutet werden dürfen.

Dieses Verhalten nennt man Speziesismus, da der Mensch als über allen gestellte Tierart vermeintlich niedere beherrschen kann.

Beispielsätze

Der Speziesismus ist eine überkommene Denkweise des Mittelalters.

Mit dem Speziesismus als Argument wurden viele Verbrechen begründet.

Werbung
Über Tobias Eichner
Tobias Eichner ist als freiberuflicher IT- & Business-Consultant sowie Softwareentwickler tätig. Als Gründer und Geschäftsführer von TOBIAS EICHNER IT + CONSULTING schreibt er regelmäßig für unseren Blog. Tobias studierte Wirtschaftsinformatik und Betriebswirtschaftslehre in Deutschland.