Firlefanz

Unsinn hoch drei...

Werbung

Die Aussage »So ein Firlefanz!« bezieht sich definitiv nicht auf den folgenden Beitrag – auch wenn es genau darum geht! 🙂

Bedeutung von „Firlefanz“

„Firlefanz“ ist ein etwas in die Jahre gekommener Begriff, der – je nach Verwendung – wertloses oder überflüssiges Gerümpel bezeichnet bzw. bestimmte Aussagen oder Handlungen einer Person als törichten Unsinn abstempelt.

Wenn Du also Deinen Dachboden oder den Keller aufräumst, dann findest Du dort vermutlich so einiges an Firlefanz, den Du lieber heute als morgen entsorgen möchtest.

Vielleicht wirfst Du bei Deiner Aufräumaktion auch Dinge weg, die Du altmodisch und nutzlos findest, die aber für andere einen großen Wert darstellen. Diese Personen werden behaupten, dass Du „Firlefanz“ redest, denn aus deren Sicht wirfst Du bares Geld in den Müll und benimmst Dich damit äußerst töricht.

Und wer selbst ein „Firlefanz“ ist, der hat nur Blödsinn im Kopf, verhält sich albern, spielt anderen gerne Streiche und weiß mit seinem Leben auch sonst nicht viel anzufangen. In dieser Form wird das Wort aber kaum verwendet.

Etymologisch lässt sich der Begriff „Firlefanz“ in das 14. Jahrhundert verorten. Dort wurde im Mittelhochdeutschen unter „Firlifanz“ eine Art (wilder) Tanz verstanden, den man ausgesprochen fröhlich und in springender Weise darbot.

Worttrennung

  • Fir·le·fanz

Aussprache (nach IPA)

  • ˈfɪʁləˌfant͡s

Beispielsätze

Susi trennte sich von allerlei Firlefanz, der sich über die Jahre ansammelte. Jetzt hatte sie endlich wieder Platz in ihrer Garage.

Rocky fand, dass bei solchen Vorträgen zu viel irrelevanter Firlefanz geredet wird.

Max blieb lieber zu Hause und ersparte sich den ganzen Firlefanz.

Werbung
Über Tobias Eichner
Als kreativer Schreiberling macht es mir Spaß, aufs Punkt und Komma genau zu texten. Dieses Portal soll ein Nachschlagewerk und eine Anlaufstelle für alle sein, die sich näher mit der deutschen Sprache auseinandersetzen möchten.

Mehr über mich findest Du auf meiner persönlichen Web-Visitenkarte oder in meinem Blog.