von wegen / vonwegen

Getrennt oder zusammen...

Werbung

Korrekte Schreibweise

  • von wegen – getrenntgeschrieben

Bedeutung

  • auf keinen Fall (starke Ablehnung)
  • unter keinen Umständen

Worttrennung

  • von we·gen

Aussprache (nach IPA)

  • fɔn veːɡn̩

Beispielsätze

„Ja, von wegen!“ antwortete Max vehement und weigerte sich.

Von wegen, ich habe ganz bestimmt nicht unrecht!“ konterte Rocky.

Werbung
Über Tobias Eichner
Als kreativer Schreiberling macht es mir Spaß, aufs Punkt und Komma genau zu texten. Dieses Portal soll ein Nachschlagewerk und eine Anlaufstelle für alle sein, die sich näher mit der deutschen Sprache auseinandersetzen möchten.

Mehr über mich findest Du auf meiner persönlichen Web-Visitenkarte oder in meinem Blog.