spazieren gehen / spazierengehen

Getrennt oder zusammen...

Werbung

Korrekte Schreibweise

  • spazieren gehen – Getrenntschreibung

Bedeutung

  • ohne Eile zu Fuß einen Weg beschreiten (meist zur Entspannung), bummeln
  • flanieren, lustwandeln

Worttrennung

  • spa·zie·ren ge·hen

Aussprache (nach IPA)

  • ʃpaˈt͡siːʁən ˌɡeːən

Beispielsätze

»Lass uns eine Runde spazieren gehen.“ bot Susi an.

Im Wald spazieren gehen – das tat Rocky im Sommer sehr gern.

Filou nahm sich fest vor, nächstes Wochenende spazieren zu gehen.

Historie der Rechtschreibreformen

  • Bis 1996: spazierengehen (Zusammenschreibung)
  • Reformschreibung 1996 bis 2004/2006: spazieren gehen (Getrenntschreibung)
  • Reformschreibung 2004/2006 bis jetzt: spazieren gehen (Getrenntschreibung)
Werbung
Über Tobias Eichner
Als kreativer Schreiberling macht es mir Spaß, aufs Punkt und Komma genau zu texten. Dieses Portal soll ein Nachschlagewerk und eine Anlaufstelle für alle sein, die sich näher mit der deutschen Sprache auseinandersetzen möchten.

Mehr über mich findest Du auf meiner persönlichen Web-Visitenkarte oder in meinem Blog.