rau / rauh

Wie schreibt man...

Werbung

Korrekte Schreibweise

  • rau – ohne h

Bedeutung

  • mit Rissen oder Unebenheiten übersät, nicht glatt
  • unbeständig, uneinheitlich
  • ungemütlich
  • jemand zeigt keine Empathie

Worttrennung

  • rau

Aussprache (nach IPA)

  • ʁaʊ̯

Beispielsätze

Da die Oberfläche des Holzes sehr rau war, musste Rocky sie vor dem Streichen mehrmals schleifen.

Max hatte durch seine Erkältung tagelang eine raue Stimme.

In den Bergen herrschen oft raue Wetterbedingungen mit heftigen Regenfällen und Stürmen, welche über die raue Landschaft ziehen.

Die Umgangsformen waren eher rau und wenig herzlich.

Historie der Rechtschreibreformen

  • Bis 1996: rauh (mit h)
  • Reformschreibung 1996 bis 2004/2006: rau (ohne h)
  • Reformschreibung 2004/2006 bis jetzt: rau (ohne h)
Werbung
Über Tobias Eichner
Als kreativer Schreiberling macht es mir Spaß, aufs Punkt und Komma genau zu texten. Dieses Portal soll ein Nachschlagewerk und eine Anlaufstelle für alle sein, die sich näher mit der deutschen Sprache auseinandersetzen möchten.