quittieren / quitieren

Wie schreibt man...

Werbung

Korrekte Schreibweise

  • quittieren – mit doppel-t

Bedeutung

  • einen Beleg unterschreiben (Quittung ausstellen)
  • eine bestimmte Reaktion zeigen
  • den Job kündigen, ein Amt niederlegen, aufgeben

Worttrennung

  • quit·tie·ren

Aussprache (nach IPA)

  • kvɪˈtiːʁən

Beispielsätze

Mit ihrer Unterschrift quittierte Susi den Erhalt der Zahlung.

Rocky quittierte ihre Bitte mit einem freundlichen Lächeln.

Aus persönlichen Gründen quittierte sie das Amt der stellvertretenden Leiterin.