patrouillieren / patrollieren / patrullieren

Wie schreibt man...

Werbung

Korrekte Schreibweise

  • patrouillieren – mit ou und illi

Bedeutung

  • einen Weg oder eine Grenze entlang zur Kontrolle abschreiten
  • durchstreifen
  • bewachen
  • begehen, besichtigen
  • Sex: anschaffen, auf den Strich gehen (sexuelle Dienstleistungen anbieten)

Worttrennung

  • pa·t·rouil·lie·ren

Aussprache (nach IPA)

  • ˌpatʁʊlˈjiːʁən

Beispielsätze

Der Sicherheitsdienst patrouillierte entlang des Absperrzauns, damit keine unberechtigten Personen das Festivalgelände betreten.

Am Waldrand patrouilliert jeden Abend ein Fuchs.

In der Seitenstraße patrouillieren jeden Abend freizügig gekleidete Damen und bieten dort mit eindeutigen Gesten ihre Dienste an.