imstande / im Stande

Groß oder klein, getrennt oder zusammen...

Werbung

Korrekte Schreibweise

  • imstande – klein und zusammen
  • im Stande – groß und getrennt

Bedeutung

  • die Möglichkeit haben, etwas zu tun oder etwas zu sein
  • töricht oder naiv sein (ironisch)

Worttrennung

  • im·stan·de
  • im Stan·de

Aussprache (nach IPA)

  • ˌɪmˈʃtandə
  • ɪm ˈʃtandə

Beispielsätze

Gemeinsam sind wir imstande, das Projekt erfolgreich abzuschließen.

Susi sah sich im Stande, Max bei seiner Aufgabe zu helfen.

Filou wäre imstande gewesen, das Geheimnis vorschnell auszuplaudern.

Historie der Rechtschreibreformen

  • Bis 1996: imstande (Kleinschreibung, Zusammenschreibung)
  • Reformschreibung 1996 bis 2004/2006: imstande (Kleinschreibung, Zusammenschreibung), im Stande (Getrenntschreibung, Großschreibung)
  • Reformschreibung 2004/2006 bis jetzt: imstande (Kleinschreibung, Zusammenschreibung), im Stande (Getrenntschreibung, Großschreibung)
Werbung
Über Tobias Eichner
Als kreativer Schreiberling macht es mir Spaß, aufs Punkt und Komma genau zu texten. Dieses Portal soll ein Nachschlagewerk und eine Anlaufstelle für alle sein, die sich näher mit der deutschen Sprache auseinandersetzen möchten.