im Voraus / im voraus

Groß oder klein...

Werbung

Korrekte Schreibweise

  • im Voraus – großgeschrieben

Bedeutung

  • vor einer bestimmten Person oder Sache liegend (räumlich)
  • vor einem bestimmten Zeitpunkt (zeitlich 1)
  • weiter fortgeschritten als vorgesehen (zeitlich 2)

Worttrennung

  • im Vo·r·aus

Aussprache (nach IPA)

  • ɪm foˈʁaʊ̯s

Beispielsätze

Die Rechnung für eine Maßanfertigung muss im Voraus bezahlt werden.

»Vielen Dank im Voraus!« freute sich Max über die angebotene Hilfe.

Rocky wies im Voraus auf die Herausforderungen des IT-Projekts hin.

Historie der Rechtschreibreformen

  • Bis 1996: im voraus (Kleinschreibung)
  • Reformschreibung 1996 bis 2004/2006: im Voraus (Großschreibung)
  • Reformschreibung 2004/2006 bis jetzt: im Voraus (Großschreibung)
Werbung
Über Tobias Eichner
Als kreativer Schreiberling macht es mir Spaß, aufs Punkt und Komma genau zu texten. Dieses Portal soll ein Nachschlagewerk und eine Anlaufstelle für alle sein, die sich näher mit der deutschen Sprache auseinandersetzen möchten.

Mehr über mich findest Du auf meiner persönlichen Web-Visitenkarte oder in meinem Blog.