außer Acht lassen / außer acht lassen

Groß oder klein, getrennt oder zusammen...

Werbung

Korrekte Schreibweise

  • außer Acht lassen – Großschreibung

Bedeutung

  • etwas nicht berücksichtigen

Worttrennung

  • au·ßer Acht las·sen

Aussprache (nach IPA)

  • ˈaʊ̯sɐ axt ˈlasn̩

Beispielsätze

Er ließ alle Vorsicht außer Acht und riskierte 10 € beim Roulette.

Man darf seine Argumentation nicht außer Acht lassen. [Bedeutung: Seine Aussagen sollten berücksichtigt werden (doppelte Verneinung).]

Die Fahrtkosten haben wir in der Kalkulation völlig außer Acht gelassen.

Historie der Rechtschreibreformen

  • Bis 1996: außer acht lassen (Kleinschreibung), das Außerachtlassen (Großschreibung, zusammen)
  • Reformschreibung 1996 bis 2004/2006: außer Acht lassen (Großschreibung), das Außer-Acht-Lassen (Großschreibung mit Bindestrichen)
  • Reformschreibung 2004/2006 bis jetzt: außer Acht lassen (Großschreibung), das Außerachtlassen / Außer-Acht-Lassen (beide Varianten von 1996 und 2004/2006 sind möglich)
Werbung
Über Tobias Eichner
Tobias Eichner ist als freiberuflicher IT- & Business-Consultant sowie Softwareentwickler tätig. Als Gründer und Geschäftsführer von TOBIAS EICHNER IT + CONSULTING schreibt er regelmäßig für unseren Blog. Tobias studierte Wirtschaftsinformatik und Betriebswirtschaftslehre in Deutschland.