am besten / am Besten

Groß oder klein...

Werbung

Korrekte Schreibweise

  • am besten – kleingeschrieben

Bedeutung

  • jemanden oder irgendetwas bevorzugen
  • etwas favorisieren (z.B. eine Möglichkeit)

Worttrennung

  • am bes·ten

Aussprache (nach IPA)

  • am bɛstn̩

Beispielsätze

„Es wird am besten sein, wir verschieben die Aufgabe auf morgen.“ schlug Max vor, als er einen Blick auf seine Uhr warf.

Am besten ist es, sich vorher gut zu informieren.

Bei schlechtem Wetter zieht man am besten eine Jacke mit Kapuze an.

Fehlerhafte Schreibweisen

  • am Besten [Großgeschrieben; es handelt sich hier nicht um eine substantivische Verwendung, sondern schlicht um die Steigerungsform von „gut“.]

 

Werbung
Über Tobias Eichner
Tobias Eichner ist als freiberuflicher IT- & Business-Consultant sowie Softwareentwickler tätig. Als Gründer und Geschäftsführer von TOBIAS EICHNER IT + CONSULTING schreibt er regelmäßig für unseren Blog. Tobias studierte Wirtschaftsinformatik und Betriebswirtschaftslehre in Deutschland.