Ähre / Äre / Ere / Ehre

Wie schreibt man...

Werbung

Korrekte Schreibweise

  • Ähre – mit äh

Bedeutung

  • Blüte und Fruchtstand bei Getreide und anderen Gräsern
  • Blütenstand, Samenstand

Worttrennung

  • Ähre

Aussprache (nach IPA)

  • ˈɛːʁə

Beispielsätze

Die Ähren des Hafers besitzen besonders lange Grannen.

Der Reifegrad der Ähren ist unter anderem an ihrer Farbe zu erkennen.

Der neue gentechnisch modifizierte Weizen überzeugt durch besonders schwere Ähren und sorgt so für einen höheren Ertrag bei gleicher Anbaufläche.