wiederum

Wie schreibt man...

Werbung

Korrekte Schreibweise

  • wiederum – mit ie, nur einem r und als ein einzelnes Wort

Bedeutung

  • ein weiteres Mal
  • andererseits
  • seinerseits

Worttrennung

  • wie·de·r·um oder wie·de·rum

Aussprache (nach IPA)

  • ˈviːdəʁʊm

Beispielsätze

Trotz einiger Verluste gewann Max wiederum die Wahl zum Vorsitzenden. [Bedeutung: ein weiteres Mal, erneut]

Das würde ich wiederum nicht sagen. [Bedeutung: andererseits]

Ich erfuhr die Neuigkeit von Susi und sie wiederum von ihrer Freundin Tina. [Bedeutung: ihrerseits]

Werbung
Über Tobias Eichner
Als kreativer Schreiberling macht es mir Spaß, aufs Punkt und Komma genau zu texten. Dieses Portal soll ein Nachschlagewerk und eine Anlaufstelle für alle sein, die sich näher mit der deutschen Sprache auseinandersetzen möchten.