stattdessen / stadtdessen

Wie schreibt man...

Werbung

Korrekte Schreibweise

  • stattdessen – mit doppel-t und weichem d

Bedeutung

  • als Ersatz dienend
  • anstelle von

Worttrennung

  • statt·des·sen

Aussprache (nach IPA)

  • ʃtatˈdɛsn̩

Beispielsätze

Max sollte Susi eigentlich beim Streichen ihres Wohnzimmers helfen. Aber stattdessen ging er lieber mit Filou wandern.

Weil im Kino kein interessanter Film lief, besuchte Rocky stattdessen die Kunstausstellung im städtischen Museum.

»Die Party ist langweilig. Lass uns stattdessen in eine Bar gehen.« Hatte sie das eben wirklich vorgeschlagen?

Fehlerhafte Schreibweisen

  • stadtdessen [Geschrieben wie gesprochen.]
Werbung
Über Tobias Eichner
Als kreativer Schreiberling macht es mir Spaß, aufs Punkt und Komma genau zu texten. Dieses Portal soll ein Nachschlagewerk und eine Anlaufstelle für alle sein, die sich näher mit der deutschen Sprache auseinandersetzen möchten.

Mehr über mich findest Du auf meiner persönlichen Web-Visitenkarte oder in meinem Blog.