Anekdote / Anektode / Annekdote / Annektode

Wie schreibt man...

Werbung

Korrekte Schreibweise

  • Anekdote – mit einem n, zuerst weichem d, dann hartem t

Bedeutung

  • humorvolle, kurze Erzählung zu einem Thema, welche meist den Charakter einer Person oder die Merkmale einer Epoche zum tragenden Element nimmt

Worttrennung

  • An·ek·do·te

Aussprache (nach IPA)

  • anɛkˈdoːtə

Beispielsätze

Susi konnte viele witzige Anekdoten über die 20er Jahre erzählen, obwohl sie diese Zeit nie erlebt hat.

Rocky’s Anekdoten über seine Upcycling-Projekte waren legendär.

Auf der Party würden wieder langweilige Anekdoten von anno Schnee erzählt.

Werbung
Über Tobias Eichner
Als kreativer Schreiberling macht es mir Spaß, aufs Punkt und Komma genau zu texten. Dieses Portal soll ein Nachschlagewerk und eine Anlaufstelle für alle sein, die sich näher mit der deutschen Sprache auseinandersetzen möchten.

Mehr über mich findest Du auf meiner persönlichen Web-Visitenkarte oder in meinem Blog.